Links zu Themen

Grüne Nidwalden: Petition ÖV im Viertelstundentakt

Die Grünen Nidwalden haben eine Petition für die Einführung des Viertelstundentaktes im ÖV auf den Hauptverkehrsachsen im Kanton Nidwalden sowie in Richtung Engelberg und Luzern lanciert.

 Grüne Nidwalden - ÖV im Viertelstundentakt. Bild ZB

Grüne Nidwalden – ÖV im Viertelstundentakt. Bild ZB

Dazu soll der Regierungsrat im Budget 2011 einen entsprechenden Betrag bereitstellen und der Landrat soll die beantragten Kredite bewilligen. Bus und Bahn auf den Hauptverkehrsachsen in Nidwalden seien chronisch überfüllt. Man stehe zusammengepfercht nebeneinander, ältere Personen hätten zeitweise keinen Sitzplatz und Eltern mit Kinderwagen müssten sich ihren Platz erkämpfen, so die Nidwladner Grünen. “Dies ist ärgerlich für die Kunden und Vielen erschwert es das Umsteigen auf den ÖV”, moniert Leo Amstutz, Landrat aus Beckenried. Mit dem Fahrplanwechsel sei das Angebot im öffentlichen Verkehr am frühen Morgen und am Feierabend nur minimal verbessert worden. Damit möglichst viele Leute den öffentlichen Verkehr nutzen und weitere Personen auf den ÖV umsteigen, braucht es nach Ansicht der Grünen attraktive und zeitgemässe Dienstleistungen, wie den Viertelstundentakt. Die Grünen Nidwalden wollen im Frühjahr 2010 mindestens 1000 Unterschriften bei Pendlerinnen und Pendlern sammeln. Damit wollen sie das Bedürfnis für Verbesserungen im öffentlichen Verkehr belegen.

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>